DIÖZESANVERBAND BERLIN

Wer wir sind

Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschland ist mit 500 000 Mitgliedern der größte katholische Verband Deutschlands.

Die kfd im Erzbistum Berlin

  • ist eine starke Gemeinschaft, der 190 Frauen angehören. Sie engagieren sich als kfd-Gruppen und als Einzelmitglieder in den Pfarrgemeinden vor Ort. Sie tragen durch ihr Engagement, ihr Glaubenszeugnis und Einbringen ihrer Erfahrungen, Erwartungen und Hoffnungen zu einem lebendigen Leben in ihren Gemeinden bei,

  • ist eine Gemeinschaft, in der sich Frauen gegenseitig ermutigen und sich füreinander und für ihre Interessen und Rechte einsetzen. Sie wirken in den verschiedenen kirchlichen Gremien an der Gestaltung der Kirche mit.

  • ist ein Frauenort, wo Frauen ihre Charismen neu entdecken und entsprechend ihrer Begabungen Aufgaben übernehmen,

  • bietet unterschiedliche Angebote, in denen Frauen Raum für sich finden, ihre Spiritualität vertiefen und ihre Kreativität entfalten können,

  • wo sie unabhängig von ihrer Herkunft und Lebensform Wertschätzung und Angenommensein erfahren.

  • ist ökumenisch mit Frauen anderer Konfessionen unterwegs und engagiert sich für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung,

  • arbeitet eng mit der Frauenseelsorge, dem ökumenischen Frauenzentrum Evas Arche und dem Katholischen Deutschen Frauenbund zusammen,

ist eine Gemeinschaft, in der leidenschaftlich geglaubt und gelebt wird.

 

Mehr Informationen über unseren Bundesverband finden Sie Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterhier.